www.mittelschule-plattling.de

Aktuelle INFO!

- Neue Elterninformation -

22.05.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

vor mehr als zwei Monaten wurde der Unterrichtsbetrieb an der Mittelschule eingestellt, seither befinden wir uns alle – Eltern, Schüler, Lehrkräfte – in einer Ausnahmesituation, die mit großen Herausforderungen verbunden ist.

Mit der Beschulung der Jahrgangsstufen 5, 8, 9, und 10 haben wir bereits wieder begonnen. Dabei wird besonders auf die Hygienevorgaben und den Infektionsschutz geachtet. Alle anwesenden Personen werden angehalten, außerhalb des Unterrichts einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Unterrichtet wird in geteilten Gruppen, um den erforderlichen Mindestabstand einzuhalten. Deshalb wechseln sich die Schüler tageweise mit dem Schulbesuch ab. Hier konzentrieren sich die Klassenlehrkräfte in erster Linie auf die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch. In den Abschlussklassen liegt der Schwerpunkt auf die Prüfungsvorbereitung.

Schrittweise wird der Weg fortgesetzt, unsere Schule weiter zu öffnen. Nach den Pfingstferien wollen wir – falls es das Infektionsgeschehen zulässt – die Jahrgangsstufen 6 und 7  zurückholen. Wir werden hier die Eltern, Schülerinnen und Schüler noch genauer informieren.

In allen Klassen wird in der Regel der Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Lernen zuhause fortgesetzt. Neue Inhalte werden im Präsenzunterricht eingeführt, zuhause wird geübt und vertieft. Für das Lernen zuhause ist wichtig, weiterhin Kontakt zu halten. Informationen und Neuigkeiten erfahren Sie wie bisher durch den Schulmanager. Wir bitten Sie, dieses Internetportal ständig zu nutzen.
Auch in den Pfingstferien bieten wir, falls es gewünscht ist, eine Betreuung an. Wenden Sie sich hier direkt an uns.

Liebe Eltern,
die Schulschließungen waren u.a. ein Grund, dass die Infektionszahlen rückläufig waren. Unter diesen schwierigen Umständen mussten Sie den familiären Alltag organisieren, dies ging oft an die Belastungsgrenze. Nun ist die Rückkehr an die Schule ein kleiner Schritt hin zum gewohnten Alltag. Vielen Dank für Ihren großen Einsatz in den letzten Wochen.

Liebe Schülerinnen und Schüler,
von der Normalität sind wir noch weit entfernt. Die Entwicklung des Infektionsgeschehens ist nicht vorhersehbar. Deshalb bitten wir euch: Haltet euch weiterhin an die Regeln und erledigt weiterhin die Onlineaufgaben.

Mit freundlichen Grüßen

Josef Sperl, R und Michael Dobler, KR



Zu den alten Elternbriefen, bitte klicken 

15.05.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der bislang positiven Erfahrungen werden Ausgangsvorschriften gelockert, allerdings bleiben noch  bestimmte Kontaktbeschränkungen bestehen. Die Staats-regierung hat beschlossen, schrittweise den Schulbetrieb auszuweiten.

Ab 18. Mai sind nun unsere 5. Klassen an der Reihe. Die Klassenlehrerinnen Frau Wurzer, Frau Pammer und Frau Hartl freuen sich schon auf euer Kommen und bereiten alles vor. Die Schüler werden in zwei Gruppen eingeteilt. Gruppe 1 besucht dann am Montag von 8:00 bis 10:00 Uhr, am Dienstag und Freitag jeweils von 7:55 bis 10:30 Uhr die Schule. Unterricht für Gruppe zwei findet am Montag von 10:30 bis 12:30 Uhr und am Mittwoch von 7:55 bis 10:30 Uhr statt. Die Lehrkräfte nehmen noch Kontakt zu allen Eltern auf.

Nochmals möchten wir auf einige wichtige Regeln aufmerksam machen:

·        Kein Körperkontakt!

·        Abstand von mindestens 1,5 Meter!

·        Husten und Niesen in die Armbeuge!

·        Toilettengänge nur einzeln!

·        Handdesinfektion!

Außerhalb des Klassenzimmers tragen alle Schülerinnen und Schüler einen Mund- und Nasenschutz. Liebe Eltern, bitte sorgen Sie dafür, dass ihr Kind damit ausgestattet ist.

Allen Schüler der 5. Jahrgangsstufe wünschen wir einen guten Schulstart.

Bereits seit einiger Zeit sind die Klassen 8 bis 10 in der Schule. Wir dürfen euer Verhalten loben, ihr dient als Vorbilder für die jüngeren Schüler. In dieser Woche fanden mündliche Prüfungen für den Abschluss statt, die Ergebnisse sind bisher durchwegs erfreulich. Gratulation!

Die Jahrgangsstufen 6 und 7 werden weiterhin online unterrichtet. Sehr geehrte Eltern, unterstützen Sie hierbei ihr Kinder so gut wie möglich. Liebe Kinder, macht es euren Eltern so leicht wie möglich. Vorgesehen ist zum jetzigen Zeitpunkt, dass nach den Pfingstferien wieder alle Schüler den Schulbetrieb aufnehmen.

Wir wünschen weiterhin alles Gute und Gesundheit

Mit freundlichen Grüßen

Josef Sperl, R und Michael Dobler, KR



08.05.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

sechs Wochen war die Schule geschlossen, jetzt sind die ersten Schüler wieder an unsere Mittelschule zurückgekehrt. Innerhalb weniger Tage wurden die Voraussetzungen für den Unterrichtsbetrieb geschaffen, die den Anforderungen des Infektionsschutzes Rechnung tragen. Hier dürfen wir uns recht herzlich bedanken bei der Stadt Plattling, dem Hausmeister Herrn Huber sowie dem Putzteam der Firma Götz.

Die Abschlussklassen haben den Unterricht wieder aufgenommen, sie bereiten sich intensiv auf die Prüfungen vor, die bereits in der nächsten Woche beginnen. Anfangen werden die 10. Klassen mit den mündlichen Prüfungen in den Fächern Englisch und Deutsch, fortführen werden die 9. Jahrgangsstufen im Fach Englisch. Wir wünschen viel Erfolg!

Behutsam werden nun weitere Kinder in den Schulbetrieb integriert, damit die Infektions-zahlen in Bayern weiterhin rückläufig bleiben. Die Gesundheit aller Personen, die die Schule besuchen, steht an oberster Stelle. Weiterhin soll die Schule ein Ort sein, an dem man sich sicher fühlt. Eine schnelle Rückkehr zum Normalbetrieb wird nicht möglich sein, deshalb verfolgen wir eine sukzessive Ausweitung des Unterrichts. Am 11. Mai nehmen wir den Präsenzunterricht der Jahrgangsstufen 8 wieder auf. Die Schüler werden von den Klassenlehrern Herrn Hannes, Herrn Rausch und Herrn Heimerl in zwei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe wird am Montag von 8 bis 10 Uhr in den Hygieneplan eingeführt. Anschließend wird diese Gruppe am Dienstag und Donnerstag von jeweils 7:55 bis 11:10 Uhr unterrichtet. Vorrangig ist der Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Die Schulbusse fahren morgens zu Normalzeiten sowie um 11:15 Uhr. Die Schüler, die nicht auf Busse angewiesen sind, werden am Montag von 10:30 bis 12.30 Uhr, mittwochs und freitags jeweils von 7:55 bis 11:10 Uhr beschult.

Für die Jahrgangsstufen 5 bis 7, die noch nicht im Präsenzunterricht zurückgekehrt sind, setzen wir weiterhin auf das „Lernen zuhause“ und auf das „Online-Lernen“. Die Klassenleiter versorgen die Schüler weiterhin mit Unterrichtmaterial und Lernhilfen. Nach wie vor stehen Lehrkräfte, Sozialarbeiterin und Schulleitung für Probleme und Fragen jederzeit zur Verfügung. Vorgesehen ist, den Unterricht ab 18. Mai auf die Jahrgangsstufe 5 auszuweiten. Wir werden Sie dazu noch ausführlich informieren. Eine Vielzahl von organisatorischen und pädagogischen Maßnahmen sind zu berücksichtigen, um den Schülern, Eltern und Lehrkräften einen stabilen und verlässlichen Rahmen zu geben. Wir versuchen, noch in diesem Schuljahr alle Schülerinnen und Schüler in den Präsenz-unterricht zurückzuführen, denn die Schule ist ein Ort der sozialen Interaktion, der Kommunikation und der Gemeinschaft. Dies ist uns allen besonders in den letzten Wochen klar geworden.

Wir wünschen, dass im Alltagsleben möglichst bald wieder viel Normalität herrscht.

Mit freundlichen Grüßen
Josef Sperl, R und Michael Dobler, KR


30.04.2020


Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

vor vier Tagen haben wir den Unterrichtsbetrieb in den 9. und 10. Klassen wieder aufgenommen. Intensiv wird in Kleingruppen Unterrichtsstoff wiederholt und geübt. Die Abschlussprüfungen stehen an und darauf wird gezielt hingearbeitet. Wir dürfen euch, liebe Schülerinnen und Schüler, ein Kompliment machen, ihr arbeitet wirklich toll mit.

Auch euer Verhalten ist einwandfrei. Die wichtigen Regeln wie

  • Abstand von mindestens 1,5 Meter
  • Husten und Niesen in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch
  • Handdesinfektion vor dem Unterricht und nach jedem Toilettengang
  • Eintreffen und Verlassen des Schulgebäudes unter Wahrung des Abstandgebotes

werden vorbildlich eingehalten. Konsequent müssen wir dies beibehalten, um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu unterbinden.

Die Jahrgangsstufen 5 bis 8 werden nach wie vor online beschult. Alle Klassenlehrer und Fachlehrer versorgen euch mit Unterrichtsmaterial und bleiben per Mail, Schulmanager oder Telefon mit Ihnen bzw. euch in Kontakt.

Leider können wir in dieser Zeit keinen Elternsprechtag in gewohnter Weise durchführen. Deshalb schicken in der nächsten Woche alle Klassenlehrer ein Informationsblatt über den gegenwärtigen Notenstand und eine Beurteilung raus. Liebe Eltern, wir wählen den Schulmanager als Onlinemedium und schicken das Blatt an Ihre Mailadresse. Falls Sie es wünschen, per Post informiert zu werden, rufen Sie bitte in der Schule an.

Wir sind auf einen guten Weg zurück in die Normalität, trotzdem müssen wir alle

  • weiterhin die Hygienevorschriften einhalten
  • uns intensiv auf die Abschlussprüfungen vorbereiten
  • zuhause weiterhin fleißig lernen und üben.

Als gesamtes Team, Eltern, Schüler und Lehrkräfte, bewältigen wir diese außergewöhn-liche Situation.

Wir wünschen alles Gute

Josef Sperl, R und Michael Dobler, KR


24.04.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
hier können Sie den aktuellen Elternbrief downloaden:
-> Hier klicken!

Hier gibt es eine kostenlose Anleitung zum Nähen für einen Mund-Nasen-Schutz.
Vielen Dank an Frau Weiderer.

-> Hier klicken!


23.04.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
hier können Sie den aktuellen Elternbrief downloaden:
-> Hier klicken!


17.04.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

der Corona-Virus hat unser aller Leben noch fest im Griff. Mit ihm müssen wir leben, langsam und vorsichtig. Nach wie vor gelten in den nächsten Wochen Kontaktsperren und Ausgangsbeschränkungen.
Unser Appell an alle Schülerinnen und Schüler:

Haltet euch daran, um die Anzahl der Neuinfektionen so gering wie möglich zu halten. Das Fortschreiten der Pandemie mit den getroffenen Maßnahmen hat Wirkung gezeigt. Auch der Schulalltag ist stark betroffen. Nach wie vor sind in der nächsten Woche alle Schulen geschlossen. Es ist vorgesehen, in geringem Umfang den Schulbetrieb wieder aufzunehmen.

Unter strengen Vorsichtsmaßnahmen beginnen wir mit den 9. und 10. Klassen am Montag,
den 27. April
.

Dass die Abschlussklassen den Unterricht als erste wieder beginnen, ist zweierlei Überlegungen geschuldet: Zum einen handelt es sich bei dieser Schülerschaft um ältere Jugendliche, die in der Lage sind, ihr Verhalten den besonderen Umständen anzupassen. Zum anderen sind hier Abschlussprüfungen zeitnah zu bewältigen, auf die es noch konkret vorzubereiten gilt.

Liebe Schülerinnen und Schüler der 9a, 9b, 9M, 10a und 10b: Für euch beginnt der Unterricht am 27. April. Es ist besonders wichtig, nach wie vor zu lernen und zu üben. Der neue Stoff wird definitiv noch einmal im Unterricht besprochen, aber es bleibt nicht mehr so viel Zeit übrig.
Wann der Unterricht auch in den übrigen Jahrgangsstufen wieder aufgenommen werden kann, ist augenblicklich nicht absehbar, es wird sich nach der aktuellen Entwicklung der Infiziertenzahl richten.

Wir Lehrer werden ab nächster Woche , wie vor den Ferien, das bereits etablierte „Lernen online“ fortsetzen und euch Aufgaben online zur Verfügung stellen.
Liebe Schülerinnen und Schüler, nehmt dieses Angebot wahr, arbeitet gewissenhaft und vollständig, um auf dem Laufenden bleibt. Ihr könnt euch bei Fragen oder Problemen jederzeit an die Lehrer oder an das Sekretariat wenden, wir versuchen sofort zu helfen. Wir wissen, die Zeit ist nicht leicht, auch das Beschulen der Kinder ist nicht leicht. Liebe Eltern, bitte unterstützen Sie so gut wie möglich Ihre Kinder in der Schularbeit.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Wir weisen nochmals darauf hin, dass die Notfallbetreuung in den Jahrgangsstufen 5 und 6 weiterhin gewährleistet wird, wenn ein Elternteil in einem systemrelevanten Beruf arbeitet. Hier können Sie sich jederzeit an die Schule wenden.

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, sobald wir neue Informationen vom Kultusministerium bekommen, werden wir diese an Sie weiterleiten.
Wir wünschen für die nächste Zeit alles Gute und Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
Josef Sperl, R und Michael Dobler, KR

  Weitere Informationen finden Sie hier -> Link zum Kultusministerium.

 

Lernen zuhause in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk.
Der BR stellt in Partnerschaft mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus unter dem Motto 
"Schule daheim" ein besonderes Angebot zum Lernen zuhause auf ARD-alpha, in der BR Mediathek und unter www.mebis.bayern.de bereit.


Weitere Informationen zum Coronavirus

Auf den folgenden Seiten finden Sie Merkblätter zum Coronavirus. 

-> 
Merkblatt Coronavirus Infektionsschutz

-> 
Merkblatt für Schüler und Eltern
 (wird automatisch downgeloadet)

-> 
Informationen vom Robert Koch Institut

Hier können Sie sich informieren!

Mittelschule Plattling | Georg-Eckl-Straße 16 | 94447 Plattling |  ) 09931 3323 | * verwaltung@mittelschule-plattling.de | © 2020 | Impressum | Datenschutz